Wegpunkte importieren

Es ist möglich, Wegpunkte in Topo GPS in den folgenden Dateiformaten zu importieren: gpx, kml/kmz, csv, geojson, jpeg, heic und heif Es können auch mehrere Dateien dieser Typen auf einmal importiert werden, wenn sie als Zip-Datei komprimiert sind. Fotos im jpeg/heic/heif-Format werden nur importiert, wenn sie einen Ort in den EXIF-Metadaten enthalten.

Um Wegpunkte zu importieren, können Sie versuchen, auf ein Dateisymbol zu tippen. Meistens wird eine App-Auswahl angezeigt. Wählen Sie dann „Mit Topo GPS öffnen“ oder „In Topo GPS kopieren“ und die Datei wird in Topo GPS importiert.

Alternativ können Sie auch den Bildschirm Wegpunkte in Topo GPS öffnen (Menü > Wegpunkte) und auf Mehr > Datei importieren tippen. Daraufhin wird die Dateien-App geöffnet. Hier können Sie einen Cloud-Speicher auswählen, z. B. iCloud, Dropbox, OneDrive oder Google Drive. Dann können Sie Ihre Dateien durchsuchen und die Dateien auswählen, die Sie importieren möchten.

Wenn die Wegpunkte erfolgreich importiert wurden, kehren Sie zum Hauptkartenbildschirm zurück und die Karte wird auf die importierten Wegpunkte gezoomt. Auf dem Bildschirm Wegpunkte (Menü > Wegpunkte) finden Sie alle importierten Wegpunkte in einem neu erstellten Ordner.

Wie man eine Geodaten-Datei aus iMessage importiert, wird in einem separaten Abschnitt erklärt.